30. November – 02. Dezember 2018
Der Fluss des Lebens und der Liebe
Seminar mit Sieglinde & Jakob Schneider in Bern

Seminarinhalt
Die Eltern geben und die Kinder nehmen. Das ist eine Einbahnstraße. Die Eltern geben das Leben und darüber hinaus, was für das Aufwachsen der Kinder nötig ist. Auf diese Weise bekommen Kinder viel. Wer bekommt, muss auch geben. Das Bekommene, vor allem das Leben ist aber so groß, dass Kinder es nie an den Eltern ausgleichen können. So bleibt für den Ausgleich nur das Weitergeben des Lebens an eigene Kinder beziehungsweise durch ein entsprechendes Engagement für die Zukunft. Auf diese Weise entsteht der Fluss des Lebens durch die Generationen.
Diesem grundlegenden seelischen Prozess stehen aber Hindernisse gegenüber, zum Beispiel Verletzungen, die Eltern ihren Kindern zufügen oder das kindliche Mitgefühl mit der Not der Eltern oder auch die mit Schmerz, Schuld und Scham belasteten Ereignisse in Familien, die über mehrere Generationen hinweg wirken können. Sie belasten das Nehmen in der Seele und im Verhalten der Kinder.
In diesem Seminar richten wir die Aufmerksamkeit vor allem auf dieses Nehmen des Lebens durch die Eltern und die Annahme des eigenen Lebens über die Zustimmung zur Herkunftsgeschichte. Persönliche Probleme und Anliegen, für welche die Teilnehmer eine Hilfestellung suchen, werden über Aufstellungen vor allem auf diesen Aspekt des Nehmens und Gebens im Leben bezogen: damit das Leben dort, wo es durch ernsthafte Probleme behindert ist, wieder fließen kann, wenn irgend möglich mit Liebe.
Das Seminar dient dem Arbeiten mit persönlichen Anliegen, aber auch dem Beobachten von Aufstellungsprozessen und Fragen zur Aufstellungs-methode und zu den Beziehungsprozessen in Familiensystemen. Wir werden mit Stellvertretern und Figuren arbeiten.

Referenten
Sieglinde Schneider, 1946, ist verheiratet mit Jakob Schneider und Mutter eines erwachsenen Sohnes. Sie studierte Germanistik und Theologie und war viele Jahre als Lehrerin und Beratungslehrerin an verschiedenen Schulen tätig. Heute arbeitet sie als systemische Therapeutin für Jugendliche, Paare und Einzelklienten und leitet Seminargruppen mit Familienaufstellungen in der ganzen Welt. Sie verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz in Beratung von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten, Lernstörungen und deren Eltern.

Jakob Schneider, 1943, Gymnasiallehrer, Aus- und Fortbildungen in Ehe- und Familientherapie, NLP, Hypnotherapie und systemischer Therapie (v.a. bei Bert Hellinger). Seit 1985 psychologische Beratung und Gruppentherapie in eigener Praxis, Supervisionen in verschiedenen Kliniken und sozialen Einrichtungen. Fortbildung und Supervision für Familien-Stellen. Schwerpunkt der Arbeit von Jakob Schneider sind die Seminare „Leben in Beziehungen“ mit Familienstellen für Lösungen in Ehe-Familien- und Lebensfragen. Mitarbeit in der „Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen DGfS – IAG“ und bei der Zeitschrift „Praxis der Systemaufstellung“.

Datum
Freitag bis Sonntag, 30.November – 02. Dezember 2018

Zeiten
Freitag, 15.00 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag, 09.00 Uhr - 12.30 Uhr, 14.30 Uhr- 18.30 Uhr
Sonntag, 09.00 Uhr – 13:00 Uhr
Total 14 Seminarstunden

Seminarort
Gesundheits- und Coachingpraxis, Hochfeldstrasse 117, 3012 Bern
> Lageplan

Kosten mit Aufstellung  (exkl. Unterkunft und Verpflegung)
CHF     450.—
CHF     800.— für Paare (2 Personen in Beziehung)
CHF     250.— für Hospitanten ohne Aufstellung

Teilnehmerzahl
max. 14 Personen  mit eigener Aufstellung – melden Sie sich rasch an, damit Sie Ihren Platz auf sicher haben. Zusätzlich einige Hospitanten, ohne Aufstellung.

Annullation
Kostenlose Absage bis vier Wochen vor Seminarbeginn.
50 % der Kurskosten: zwei bis vier Wochen vor Seminarbeginn.
100 % der Kurskosten: Ab zwei Wochen vor Seminarbeginn.
Bearbeitungsgebühr CHF 50.--.
Ich biete Ihnen eine Annullationskostenversicherung an für CHF 20.
Weiter gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

> Druckbare Version der Ausschreibung


Seminar Anmeldung
Fluss des Lebens und der Liebe
Seminar mit Sieglinde & Jakob Schneider
30. November – 02. Dezember 2018

  Ich möchte Aufstellen
  Wir möchten Aufstellen
(bitte beide Namen/ Adressen / E-Mail angeben)
  Ich komme als Hospitant / in ohne Aufstellung
  Ich möchte eine Annullationskostenversicherung
(CHF 20.-) abschliessen
 
Name, Vorname
Beruf
Partner
Adresse
PLZ / Wohnort
Telefon Privat
Telefon Geschäft
Mobile
E-Mail
Ort und Datum
Bemerkungen
  Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen.
 
   Bitte berechnen Sie die unten stehende Aufgabe.
 Dies ist eine Anti-Spam Massnahme.
Anti-Spam Code   
     
 

> zurück zur Seminarübersicht

Artis Seminare
Peter Schertenleib
Rüdenweg 28 B
CH-3067 Boll

Telefon +41 31 352 10 38
E-Mail senden